nifbe-Podcast

nifbe-Podcast "Auf die ersten Jahre kommt es an!"

Frühkindliche Bildung

„Die körperlichen Grenzen der Kinder respektieren“

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Körperliche Grenzen von Kindern gilt es genau in den Blick zu nehmen, um zu schauen wo diese beginnen und wie diese Grenzen von pädagogischen Fachkräften gewahrt werden können. Die körperlichen Grenzen von Erwachsenen sind den meisten Menschen bewusst, bei Kindern wird hingegen schneller gehandelt und für das Kind entschieden.

„Seelischen Schmerz durch Fachkräfte verhindern“

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

„Wenn du nicht aufisst, gibt es auch keinen Nachtisch!“, „Emil, setz dich hin beim Essen. Nun hab ich es dir aber 10 Mal gesagt, geh und warte im Flur, bis alle Kinder fertig sind.“, „Sami, du bist nun schon vier und hast schon wieder eine nasse Hose. So kannst du nicht in die Vorschule!“
Seelischer Schmerz hat viele Gesichter, wie: Beschämungen, Demütigungen, Ausgrenzungen und leider sind diese keine Seltenheit. In einigen Einrichtungen sind diese Umgangstöne Alltag. Ich möchte vorab betonen, dass es auch unzählige achtsame und professionelle Fachkräfte gibt, die Kinder in allen Alltagssituationen feinfühlig begleiten. Leider ist dies aber noch lange nicht die Regel und eine gewaltfreier Umgang in Kitas nicht überall vorzufinden.
In diesem Experteninterview wird es genau um diese seelischen Schmerzen gehen, die Kinder erleiden.

Die Ausruhzeit als Bereicherung für alle!

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Die Ruhe- bzw. Schlafenszeit in der Krippe und Kita sind besondere Momente am Tag und regeln das Wohlbefinden des Kindes. Ein Moment, in dem es in Vertrauen und Geborgenheit zur Ruhe kommt und Erlebtes verarbeitet. In dieser Zeit sind sie auf den Schutz ihrer Bezugspersonen angewiesen. Damit Ausruhphase für alle, sowohl für die Kinder, wie auch für die pädagogischen Fachkräfte, ein Moment der Achtsamkeit ist, gilt es einige Stolpersteine in den Blick zu rücken.

Aktuelle Herausforderungen im System KiTa

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Seit Jahren steht das System KiTa unter Druck und wie unter einem Brennglas werden die Probleme während der Corona-Situation noch einmal deutlicher sichtbar - von schlechten Rahmenbedingungen bis zum akuten Fachkräftemangel. Im Gespräch mit Karsten Herrmann beleuchtet ver.di-Referentin Dr. Elke Alsago die aktuellen Herausforderungen im Feld der FrühkindlichenBildung, Betreuung und Erziehung.

Die Garderobe als Bildungsort

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

An- und Ausziehen in der Garderobe ist eine Situation, die sich viele Male am Tag wiederholt und die eine Vielzahl an Herausforderungen, sowohl für die Krippenkinder als auch für die pädagogischen Fachkräfte, aber auch ein hohes Bildungspotenzial beinhaltet. Nicht selten aber ist sie eine der stressigsten Situationen des ganzen Tages. Nicht immer ist auf den ersten Blick ersichtlich, worauf dies zurückzuführen ist. Daher lohnt es sich, diese Situation genauer zu betrachten.

Dabei stellen sich die Fragen:
• Was sind Mikrotransitionen und worauf sollte im pädagogischen Alltag geachtet werden?
• Worin liegt das enorme Stresspotential für die Kinder und Fachkräfte in der Garderobensituation?
• Wie kann die Situation für alle Beteiligten optimiert werden?

Nifbe-Podcast-Moderatorin Kathrin Hohmann ist Kindheitspädagogin (MA) und seit vielen Jahren in der Wissenschaft und Praxis tätig. Zudem schreibt sie Fachtexte und betreibt einen eigenen Blog www.kindheiterleben.de sowie den „Podcast Kindheit erleben“.

Weitere Infos zu Kira Daldrop:

Kira Daldrop, MA Kindheitspädagogin und Mitarbeiterin im Projekt „Achtsames und responsives Handling in Krippe und Kita“ unter der Leitung von Frau Prof. Dr. Dorothee Gutknecht, EH Freiburg. Sie arbeitet als Kindheitspädagogin in der Frühförderung in Bitterfeld, Sachsen-Anhalt. Außerdem ist sie Fortbildungsreferentin mit dem Schwerpunkt
Kleinkindpädagogik. Seit mehreren Jahren ist sie Lehrbeauftrage im Studiengang Pädagogik der Kindheit an der Evangelischen Hochschule in Freiburg.

Der Übergang von der KiTa in die Grundschule in der Corona-Zeit

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Wie kann der Übergang von der KiTa in die Grundschule unter den erschwerten Bedingungen in der Coronavirus-Zeit gestaltet werden? In diesem Podcast wird den Fragen nachgegangen, was die Besonderheiten eines solchen Übergangs sind und was Kinder und ihre Familien für Unterstützung benötigen. Darüber hinaus wird erörtert, welche Herausforderungen sich aktuell stellen und welche Möglichkeiten der Begleitung durch Eltern und Lehr- und Fachkräfte bestehen.

Podcast-Moderatorin Michaela Kruse ist Transferwissenschaftlerin im nifbe. Ihre Gesprächspartnerin Meike Sauerhering ist ebenfalls Transferwissenschaftlerin im nifbe und hat über das Thema des Übergangs zwischen KiTa und Grundschule promoviert.

Gewaltfreiheit in der Kita

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Besonders in den vergangenen Wochen ging es durch die neu erschienen Bücher darum, wie Gewalt in der frühpädagogischen Praxis verhindert werden kann. Es ist wichtig, Wertschätzung in der Krippe und Kita zu leben, sowohl unter den Fachkräften wie auch im achtsamen Umgang mit den Kindern.

Dabei stellen sich die Fragen:
Wo beginnt Gewalt bzw. wo führt diese hin?
Was bedeutet Gewaltfreiheit für die Kita?
Was bedeutet dies für das Team der pädagogischen Fachkräfte?
Kann man diese üben?

nifbe-Podcast-Moderatorin Kathrin Hohmann ist Kindheitspädagogin (MA) und seit vielen Jahren in der Wissenschaft und Praxis tätig. Zudem schreibt sie Fachtexte und betreibt einen eigenen Blog www.kindheiterleben.de sowie den „Podcast Kindheit erleben“.

Weitere Infos zur Barbara Leitner:

Barbara Leitner arbeitet als Prozessbegleiterin, Trainerin und Coach und begleitet vor allem KiTa-Teams bei ihrer Qualitäts- und Teamentwickelung. Sie ist Trainerin für Gewaltfreie Kommunikation (CNVC)
Sie schrieb den KiTa-Fachtext "Gewaltfreiheit in der KiTa" https://www.kita-fachtexte.de/de/fachtexte-finden/gewaltfreiheit-in-der-kita.

Im Herbst wird ihr Buch "Gewaltfreie Kommunikation in der KiTa. Wertschätzende Beziehungen gestalten zu den Eltern, den Kindern, im Team und zu sich selbst." bei Junfermann erscheinen.
Mehr Informationen unter: www.GFK-in-KiTa-und-Schule.de

Herausforderungen der Wiedereingewöhnung in Krippe und Kita

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Die momentane Situation ist eine noch nie dagewesene. Einige Kitas sind seit Wochen geschlossen und die Kinder werden zuhause betreut. Doch wie kann der Schritt der Kleinsten zurück in die Krippe und Kita bestmöglich gelingen?

Dabei stellen sich die Fragen:
Woran sollte bei der schrittweisen Öffnung gedacht werden?
Welche Vorbereitungen wären nötig?
Wenn ein Kind vorab bereits gut eingewöhnt war, könnte auf eine Wiedereingewöhnung verzichtet werden?
Eine Eingewöhnung findet ja immer in der Triade – Bezugsperson, Fachkraft, Kind – statt. Was, wenn die Bezugspersonen auf Grund der Distanzregelung nicht begleiten darf?
Welche Probleme können entstehen und wie könnte eine achtsame Lösung gefunden werden?
In Bezug auf das Tragen von Masken, was sollte beachtet werden?

Wie können wir mit Kindern die Corona Krise bearbeiten?

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Seit einigen Wochen sind auf Grund der Corona-Krise die Kitas geschlossen und so wie es aussieht, werden die meisten Kinder auch noch die nächsten Wochen und Monate zu Hause begleitet.

Dabei stellen sich die Fragen: Wie können wir mit Kindern die Krisensituation bestmöglich besprechen? Können wir ihnen gar die Angst nehmen oder das große Vermissen der Freundschaften mindern? Wie können Eltern aus kindheitspädagogischer Sicht die Kinder zu Hause begleiten? Ist ein Mangel an Bildung zu befürchten? Und warum helfen Kindern ausgerechnet jetzt Heldengeschichten?

Über diesen Podcast

Die nifbe-Podcast-Reihe beleuchtet wissenschaftsbasiert und praxisnah aktuelle Themen rund um die Frühkindliche Billdung und Entwicklung.

von und mit Kathrin Hohmann; Karsten Herrmann

Abonnieren

Follow us